Dirk Schrade

Unsere

SPONSOREN

Trust

Die Produkte von TRUST Equestrian sind optimal auf die Bedürfnisse von Pferd und Reiter abgestimmt. Ihre Gebisse bestehen aus Sweet Iron und ihre Decken bleiben durch das einzigartige TRUST TETRIS System rutschfest auf dem Pferd liegen. Dirks Pferde tragen die Trust Decken in ihren unterschiedlichen Ausführungen zu jeder Jahreszeit, sowohl im Stall, als auch auf der Weide. Das preisgekrönte TRUST TETRIS System eignet sich besonders gut für Pferde mit hohem Widerrist.

Dyon

Dy’on stattet Dirk mit ihren exklusiven Lederprodukten und Stallzubehör aus. Das hochwertige Material bietet nicht nur sehr gute Qualität sondern auch ein individuelles Design. Auf dem Turnier tragen Dirks Pferde Trensen und Vorderzeuge aus der Dy’on Kollektion. Zuhause trainiert er mit Trensen aus der Working-Kollektion und nicht nur er, sondern auch seine Bereiterinnen und Yoshi schwören im täglichen Training auf die unterschiedlichen Modelle der Dy’on Kurzchaps.

Amerigo

Amerigo ist seit 2014 Dirks neuer Sattel-Sponsor. Über 20 Jahre Erfahrung und Kreativität im Sattelbau schlagen sich in Funktion und Qualität der Amerigo-Sattelkollektion nieder. Die Beachtung moderner biomechanischer Grundsätze und die ausschliessliche Verwendung von Top-Materialien lassen ein Produkt entstehen, das jedem Reiter hilft, das wahre Potential seines Pferdes zu entwickeln und zu erhalten.

Cavalor

Über zwei Jahrzehnte erarbeitete sich Cavalor den Ruf als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Ernährung von Sportpferden. Cavalor steht für eine Produktlinie, die Pferdefutter, Ergänzungsfutter und Pflegeprodukte umfasst. Für Dirk hat die langfristige Gesundheit und Leistungsfähigkeit seiner Pferde oberste Priorität und im Bereich der Fütterung vertraut er voll und ganz auf die Produkte von Cavalor.

Ken

KEP Italia entwirft, designt und produziert außergewöhnliche Reithelme für alle Disziplinen. Die unterschiedlichen Kollektionen kombinieren Eleganz und Schutzfunktionen mit einem Maximum an Technologie und Sicherheit, immer mit dem Ziel, dem Reiter ein allzeit optimal geschütztes Gefühl zu geben. Dirk trägt die KEP Helme im Springen und im Gelände.

Hage

HorseHage ist eine speziell für Pferde hergestellte Anwelksilage aus einer erprobten Mischung verschiedener Weidelgräser. Der relativ späte Schnittzeitpunkt garantiert den für Pferde wichtigen hohen Rohfasergehalt und einen geringen Proteingehalt. Hochverdichtet, in doppelte Foliensäcke luftdicht eingeschweißt, gelingt eine hervorragende verlustfreie Milchsäuregärung. Die saubere Erzeugung und die Eigenfeuchtigkeit garantieren eine weitgehende Staubfreiheit.

Kentucky

Seit 2015 besteht mit Kentucky Horsewear eine neue Partnerschaft für die Bereitstellung ihrer Geländegamaschen. Kentucky Professional Horsewear Protection verwendet für die Herstellung ihrer Gamaschen ‚intelligente‘ D3O-Moleküle und ein besonders reisfestes und atmungsaktives Solimbra Gewebe, wodurch sich insbesondere die Geländegamasche in den letzten Jahren zu einem sehr bewährten Produkt für die Vielseitigkeit gemacht hat.

Unsere

PARTNER

Gösmeier

Ina begleitet Dirk und seine Pferde schon seit vielen Jahren. Sie ist international für ihre Fachkompetenz im Bereich der traditionellen chinesischen Tiermedizin, insbesondere der Akkupunkturbehandlungen, bekannt. Sie kümmert sich um Dirks Pferde sowohl zuhause, als auch auf den wichtigen Turnieren.

Tierarzt

Die auf Pferde spezialisierte Gemeinschaftspraxis aus dem nahegelegenen Schwelm bietet den kompletten Service inklusive der Möglichkeit umfassender Untersuchungen im eigenen Stall dank mobiler Untersuchungsgeräte.

MassimoArgenziano

Massimo Argenziano ist ein renommierter internationaler Fotograf aus Italien.Dirk bekam er zuletzt bei den Badminton Horse Trials vor die Linse. Ein Paar seiner schönen Bilder gibt es in der Badminton-Galerie auf der News-Seite.

HanelLenz

Das Team der Hanel&Lenz Photography zählt zu den renommiertesten Pferdefotografen Deutschlands und darüber hinaus. Sie fotografieren auf den großen Championaten aber auch auf kleineren Turnieren und bekommen Dirk und sein Team so regelmäßig „im richtigen Moment“ vor die Linse.