/ by /   Unkategorisiert / 0 comments

Everswinkel CIC*/**

Ein schönes Turnier jagt in diesen Maiwochen das nächste mit Badminton, Marbach und Everswinkel an drei aufeinander folgenden Wochenenden.

Gleich sieben Pferde nahmen wir mit zu den CIC* und CIC** Prüfungen auf dem Ponyhof Georgenbruch in Everswinkel und alle konnten am Sonntag mit einer schönen Platzierung die Heimreise antreten

In der CIC* Prüfung revidierten Ben und Quick Decision ihre kleine Unstimmigkeit aus dem Gelände am letzten Wochenende und belohnten sich selbst mit Platz 7 von 52 Startern. 52.5 in der Dressur, fehlerfrei um Gelände und ein ärgerlicher Springfehler bildeten ihr Endergebnis.

Bens zweites Pferd, Clever Louis, konnte mit 54.2 Punkten in der Dressur, fehlerfreiem Gelände und lediglich drei Zeitfehlern im Springen ebenfalls eine schöne Platzierung ergattern. Er beendete die Prüfung auf Rang 12.

Besonders gespannt waren alle auf den ersten gemeinsamen Start von Dirk und Neuzugang Avatar, einem siebenjährigen Wallach, der zuvor von der Slowenin Miriam Bray geritten wurde. Nach einer schönen Dressur, die mit 42.3 Punkten belohnt wurde, einer kontrolliert angelegten aber sicheren Geländerunde und nur einem Springfehler beendete der Schwarzbraune die Prüfung auf einem guten 9. Platz.

Sabrina komplettierte die guten 1* Ergebnisse indem sie ATC’s Cancun zu einem weiteren Selbstbewusstseinsschub in seiner erst zweiten 1* verhelfen konnte. 47.4 Punkte in der Dressur, eine fehlerfreie, kontrollierte Geländerunde und ein fehlerfreies Springen bedeutete für die beiden am Ende Platz 10, was für den talentierten siebenjährigen Schimmel nach zwei Starts bereits die zweite 1* Platzierung ist.

In der CIC** Prüfung brachten Dirk und Unteam de la Cense mit Rang 4 das beste Ergebnis nach Hause. 50.6 Punkte in der Dressur und zwei super Nullrunden mit nur wenigen Zweitfehlern im Gelände brachten Tim bereits seine zweite 2* Platzierung ein. Toll zu sehen, was für einen großen Entwicklungssprung er innerhalb von nur einem Jahr unter dem Sattel von Dirk bereits gemacht hat.

Direkt hinter Tim reihte sich Sabrina mit ihrem eigenen Flick Flack ein. 50.8 Punkte in der Dressur, lediglich ein paar Zeitfehler im Gelände und eine weiße Weste im Springen brachten den beiden Platz 5 und die gelungene Formüberprüfung vor dem ersten gemeinsamen 3* Start in zwei Wochen.

Last not least konnte auch Catelan seine erste 2* Platzierung mit nach Hause bringen. Der schicke braune, der an gleichem Ort vor einem Jahr noch einige Probleme in der Einsterneprüfung hatte, spielte diesmal fast schon mit den Anforderungen der Zweisterne und kam nach 46.7 Punkten aus der Dressur, einer ruhig angelegten Geländerunde und einem ärgerlichen Springfehler auf den 13. Platz.

Es ist schön zu sehen, welchen Fortschritt und welche Lernbereitschaft jedes der Pferde von Turnier zu Turnier zeigt und wir sind froh, momentan so viele tolle junge Pferde im Stall zu haben.

Ein großes Kompliment an die Familie Schule Zurmussen und allen Helfern für die Ausrichtung eines tollen Turniers mit hervorragenden Bedingungen trotz eines sehr verregneten Freitags.

Vielen Dank auch an Karin Averbeck für dieses tollen Bilder.

SHARE THIS