/ by /   Unkategorisiert / 0 comments

Münster CIC*/** und Geländepferde A

Unsere Pferde konnten in Münster einiges dazu lernen.

Adele konnte bei ihrer ersten CIC * gleich überzeugen und platzierte sich mit 39,2 Punkten in der Dressur, lediglich einem Zeitstrafpunkt im Springen und einer fehlerfreien aber ruhig angelegten Geländerunde mit Ben an 6. Stelle.

Call me Honey wurden mit einer 41 Dressur und Doppelnull in Dressur und Springen sehr guter 4. ebenfalls in der CIC*.

Navarino lief seine erste ** Prufung und beendete diese mit 45 Punkten aus der Dressur, einem fehlerfreien Springen und einem ruhigen aber sicheren Gelände auf Platz 10.

Für Sevenoaks endete die Prüfung nach einer ordentlichen Dressur mit 39,7 Punkten im Gelände leider frühzeitig, nachdem es an Hindernis 10 zu einer unspektakulären, aber ärgerlichen Trennung von Reiter und Pferd kam.

Auch Mr. Tomtom konnte das Gelände diesmal nicht mit ganz weiser Weste beenden. An Hindernis 6 führte der Weg leicht an der linken Fahne vorbei, sodass auch hier unnötige 20 Punkte zu Buche schlugen. Nichtsdestotrotz zeigte auch er erneut eine gute Gesamtleistung, auch wenn das Ergebnis dieses nicht ganz wiederspiegelt.

Einen Sieg konnte erneut Catelan verbuchen, der eine Abteilung der Geländepferdeprüfung A mit 9,0 gewann.

Die nächste Station wird die CIC*** Prüfung in Marbach für Baxter, Prince sowie Ben und Lucky sein.

Bilder © Ingo Waechter Images www.facebook.com/ingowaechterimages

SHARE THIS