/ by /   Unkategorisiert / 0 comments

WEG Normandie: Springen

Baxter hat die Weltmeisterschaft mit einer tollen Nullrunde beendet. Die Atmosphäre in dem Stadion war einfach unglaublich. Auch wenn es für am Geländerag selbst nicht so lief wie gewünscht, freuen wir uns unheimlich über die Weltmeisterschaft und ebenso mit Sandra und Michi für ihre...
Weiterlesen
/ by /   Unkategorisiert / 0 comments

WEG Normandie: Gelände

Es hat nicht sollen sein, dennoch hat Baxter am Geländetag heute alles gegeben. Der schwere Boden bereitete ihm vom Start weg wesentlich größere Probleme als erwartet. Vor allem im Absprung an den Sprüngen machte sich dies bemerkbar, als er für seine außergewöhnliche Sprungtechnik kaum...
Weiterlesen
/ by /   Unkategorisiert / 0 comments

WEG Normandie: Dressur

Baxter ist heute mit einer für seine Verhältnisse sehr guten Dressur in die Weltmeisterschaft gestartet. Nachdem er sich auf dem Abreiteplatz zunächst noch etwas von der Atmosphäre hat beeindrucken lassen, war er im Viereck um so konzentrierter. Er blieb ruhig und bei der Sache...
Weiterlesen
/ by /   Unkategorisiert / 0 comments

WEG Normandie: Die erste Verfassungsprüfung

Nachdem Baxter am Mittag eine weitere gute Dressureinheit absolvierte, stand am heutigen Nachmittag die erste Verfassungsprüfung und somit der offizielle Beginn dieser Weltmeisterschaft auf dem Plan. Direkt vor dem Gestüt hatte sich pünktlich eine kleine Zuschauermenge eingefunden, um die Wettbewerbe von Anfang an mitzuerleben....
Weiterlesen
/ by /   Unkategorisiert / 0 comments

WEG Normandie: Der erste Eindruck

Nachdem die Anreise problemlos verlaufen war, standen der Montag und Dienstag ganz im Zeichen der Akklimatisierung. Die Pferde sind sehr gut untergebracht, mit viel Platz in Stall um sich um ihr Wohl zu sorgen. Auch das Gestüt ist wirklich schön und bietet eine würdige...
Weiterlesen
/ by /   Unkategorisiert / 0 comments

WEG Normandie: Ankunft in Haras du Pin

Nach vier abwechslungsreichen Tagen im Trainingslager und einer problemlosen Fahrt in Richtung Frankreich sind wir heute Abend wohlbehalten in Haras du Pin angekommen. Baxter ist richtig gut drauf und konnte nach dem Abladen erst mal den Kopf ins Gras stecken. Wir freuen uns sehr...
Weiterlesen
/ by /   Unkategorisiert / 0 comments

WEG Normandie: Aufbruchstimmung

Die vergangenen Wochen standen für uns fast ausschließlich im Zeichen der bevorstehenden Weltmeisterschaft in der Normandie. Den zuletzt noch geplanten Start im bayrischen Hambach mussten wir leider absagen, konnten stattdessen aber in Ruhe zuhause trainieren und Baxter seine volle Aufmerksamkeit schenken. Nach seinem letzten...
Weiterlesen